Fachabteilung Orthopädie

Sie nehmen nach einer akuten orthopädischen Behandlung im Krankenhaus eine Anschlussheilbehandlung oder im Verlauf Ihrer orthopädischen Erkrankung eine Rehabilitationsmaßnahme in Anspruch.

Zu Beginn Ihres stationären Aufenthaltes wird ein Arzt unseres Hauses
im Rahmen einer Aufnahmeuntersuchung gemeinsam mit Ihnen die erforderlichen Therapieanwendungen festlegen und – falls erforderlich – weitere diagnostische Untersuchungen in die Wege leiten.
Im Verlauf der Behandlung und im Rahmen von Visiten besteht die Möglichkeit, Therapieformen und –modalitäten anzupassen, um einen optimalen positiven Genesungsverlauf zu erreichen.

Im Weiteren möchten wir Ihnen – neben den Indikationen des Fachbereiches- auch die therapeutischen Möglichkeiten innerhalb der Abteilung aufzeigen.

Die Abteilung Orthopädie umfasst ein Bettenkontingent von 410 Betten, wovon 60 Betten auf die Abteilung Verhaltensmedizinische Orthopädie (Ortho II) entfallen.