MATERNUS Reha News

MATERNUS aktuell
Klinik-Newsletter 1/2014

Der erste Newsletter des Jahres 2014 ist fertiggestellt!
In der Ausgabe 1/2014 unseres Newsletters "MATERNUS aktuell" informieren wir Sie unter anderem über Neuerungen in der - neurologischen - Therapie, Neuerungen in der orthopädischen und kardiologischen Abteilung und stellen die Abteilung Klinische Psychologie unter der Leitung von Frau Dipl.-Psych. Susanne Krappel vor.

Den kompletten Newsletter stellen wir Ihnen hier als Download zur Verfügung:

Download MATERNUS aktuell 1/2014

Bei Interesse senden wir Ihnen den Newsletter auch gern per Post zu. Bitte geben Sie uns einen kurzen Hiweis unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das Armlabor – ein neuer therapeutischer Ansatz in der Rehabilitation und jetzt auch in der MATERNUS-Klinik

Die Behandlung eines gelähmten Armes nach Schlaganfall stellt ein Problemfeld in der neurologischen Rehabilitation dar und dieses sowohl im stationären wie im ambulanten Bereich. Die Erfolgsfaktoren des motorischen Lernens (Repetition, Shapening) können in der konventionellen rehabilitativen Behandlung oftmals nicht in ausreichendem Maße genutzt werden, weswegen sich die Unterstützung der Therapien durch apparative Therapiemethoden im Bereich der oberen, wie unteren Extremitäten anbietet. Hier spielt das Armlabor eine herausragende Rolle.

Dieser neue Therapieansatz mit seinen unterschiedlichen Therapiestationen und einer Circle-Training ähnlichen Therapieorganisation setzt bezüglich Einsatzbereich, Therapiedichte, Intensität der Übungen und Effizienz ganz neue Maßstäbe. Mittlerweile liegen hierzu umfassende Studienergebnisse aus nationalen und internationalen Untersuchungen vor, die die Wirksamkeit des Armlabors belegen. Zudem gibt es zunehmend klinische Erfahrungen, und dies nicht nur für den neurologischen Bereich. Dadurch gelangen neben der Neurologie auch zunehmend andere Indikationsbereiche wie die Orthopädie, die Geriatrie, die Handchirurgie und die Sturzprävention bei multifaktoriell-bedingten Bewegungsstörungen insbesondere bei älteren Menschen in den Fokus des klinisch-therapeutischen Interesses.

Das Armlabor ist somit vielseitig einsetzbar und bestens geeignet, einen spezifischen und dennoch interdisziplinär ausgerichteten Therapieansatz in der Rehabilitation zu verwirklichen.

 

 

Ohne OP gesund

Roland Sing ist ein anerkannter Gesundheits-Fachmann und Mitglied des Aufsichtsrates der MATERNUS-Kliniken AG. Im letzten Jahr hatte er während einer Sitzung in den Räumen der Klinik erneut akute Schulter-Schmerzen. Diese hatte er schon lange, eine Operation stand an. Die MATERNUS-Experten empfahlen ihm: eine Rehabilitation und keine Operation. Sie überzeugten ihn und seine Ärzte. Nach einer zehntägigen Reha in der MATERNUS-Klinik sagte Sing: „Ich habe deutlich weniger Schmerzen und bin viel beweglicher." Wichtig: Er macht sein Sportprogramm zuhause weiter.

Das ausführliche Interview mit Herrn Sing können Sie hier lesen:

Download Interview Roland Sing

5. Sozialarbeiter-Fachtagung in Bad Oeynhausen

In Kooperation mit der DVSG „Deutsche Vereinigung für Sozialarbeit im Gesundheitswesen" organisiert die MATERNUS-Klinik Bad Oeynhausen im Namen des Arbeitskreises der Bad Oeynhausener Reha-Kliniken die 5. gemeinsame Fachtagung für Sozialdienste.

Die Veranstaltung findet am 8. April 2014 in der Wandelhalle in Bad Oeynhausen statt.
Das Thema der diesjährigen Fachtagung lautet:

„Soziale Arbeit und Demographischer Wandel"

Das detaillierte Programm können Sie dem Flyer entnehmen, der als Download zur Verfügung steht:

Download Flyer Sozialarbeiter-Fachtagung

Anmeldungen für diese Veranstaltung nehmen wir gern entgegen unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

MATERNUS aktuell
Klinik-Newsletter 12/2013

Der dritte Newsletter des Jahres 2013 steht zur Verfügung!
Die Ausgabe 12/2013 unseres Newsletters "MATERNUS aktuell" beinhaltet unter anderem Informationen über jüngste internationale Besuche, über Spezialbehandlungen in der Kardiologie und lässt Johannes Assfalg, Geschäftsführer und Alexander Rohloff, Qualitätsmangement-Beauftragter, im Interview zu Wort kommen.

Den kompletten Newsletter stellen wir Ihnen hier als Download zur Verfügung:

Download MATERNUS aktuell 12/2013

Bei Interesse senden wir Ihnen den Newsletter auch gern per Post zu. Bitte geben Sie uns einen kurzen Hinweis unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

MATERNUS aktuell
Klinik-Newsletter 08/2013

Der zweite Newsletter des Jahres 2013 steht zur Verfügung!
Die Ausgabe 08/2013 unseres Newsletters „MATERNUS aktuell" beinhaltet unter anderem Informationen über neue Kooperationen im Bereich der Neurologie sowie über die jüngste Veranstaltung der CDU in der MATERNUS-Klinik „Gesundheitsform der CDU“ mit dem gesundheitspolitischen Sprecher der CDU, Herrn MdB Jens Spahn.

Den kompletten Newsletter stellen wir Ihnen hier als Download zur Verfügung:

Download MATERNUS aktuell 08/2013

Bei Interesse senden wir Ihnen den Newsletter auch gern per Post zu. Bitte geben Sie uns einen kurzen Hinweis unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!